Geschichte der Infernal Chicken Hunters

  • Zukunft

    2020

    Gegründet 2002, stets mit großartigen Mitgliedern gewachsen und seit 2008 sind wir eine stabile Multigaming Communtiy mit nie weniger als 50 aktiven Mitgliedern. Natürlich verließen uns immer wieder Member, aber einige begleiten die Infernal Chicken Hunters seit Jahren, manche sind sogar 10, andere 15 Jahre mit dabei.

    Wir freuen uns immer über neue Mitglieder und bauen im eSport-Bereich auf die Jugend.

    Da ist für die Zukunft wieder einiges geplant.

  • großartige Ereignisse

    2019

    Eine besondere Bereicherung für IcH| Gaming war 2019 der Anschluss von tryheartz an Infernal Chicken Hunters Gaming.

    Großartige Leute sind zu uns gestoßen und bereichern den Verein in mehreren Bereichen und tragen jetzt das IcH|tryheartz.

    Im selben Jahr wurde die IcH| Formel 1 Meisterschaft mit F1 2019 ins Leben gerufen. Es wurden zwei Saisonen mit 20 Leuten gefahren. 2020 wird es eine dritte Saison geben.

  • Verbandsmitglied

    2018

    Unsere Beitrittsanfrage an den österreichischen eSport-Verband wurde akzeptiert und unser Verein, Infernal Chicken Hunters Gaming, ist nun offizielles Mitglied im ESVÖ (eSport Verband Österreich)

  • Qualität

    2017

    Mit der neuen Halle konnten wir die Qualität unserer LAN noch steigern und unser Event war wieder ausverkauft. Wir haben jetzt eine große Bühne, einen erweiterten Barbereich, ansprechende Sanitäranlagen und viel neue Technik in der Halle. Super Aussichten für die nächsten Frag House LAN Events!

  • Umbau

    2016

    Unsere Frag House Location wurde generalsaniert und umgebaut, darum mussten wir 2016 mit unserem eSport Event aussetzen.

  • Logistik

    2015

    Da wir unsere LAN Events ausschließlich mit eigenem Equipment abhalten und unser Bestand schon so groß wurde, mieteten wir Anfang 2015 ein eigenes IcH| Vereinslager in Weyer. (Seit 2019 ist unser Lager in Waidhofen/ Ybbs) 

  • Vereinsleben

    2014

    Nach mittlerweile 7 Frag House LAN Events bis zum Jahr 2014 setzten wir ein Jahr aus, um einmal Luft zu holen, und veranstalteten statt dessen 2 IcH| Vereinstreffen. 2014 wurde auch der IcH| Badespaß ins Leben gerufen. Es gab darüber hinaus etliche gemeinsame Geburtstagsfeiern, Paintball spielen oder Kartfahren kamen dazu.

  • Organisation

    2013

    Endlich gelang es uns, auch organisatorisch einen wichtigen Schritt zu setzen und einen fixen tollen Clan-Vorstand mit motivierten Leuten aufzustellen. Bis heute organisiert das fast gleiche Team die Geschicke unseres eSport Vereins.

  • eSport

    2012

    Neben Call of Duty - Modern Warfare, kristallisierte sich nach dem Release von Counter Strike-Global Offensive  CS:GO zu einem weiteren IcH| Main Game. Unser CS Alpha Team erkämpfte einige Turniersiege, aber auch  viele Stockerlplätze auf LANS wurden erreicht.

  • Neue Location

    2011

    Nach langen Überlegungen, wo und wie es mit der Frag House LAN weitergehen soll, vollzogen wir einen wichtigen Schritt und verlegten unsere Frag House LAN in die Dr.-Fritsch-Halle in Weyer.

    Zuerst konnten wir für 150 Teilnehmer und nach dem Umbau der Halle (2016) für 210 Teilnehmer Platz bieten.

    Viele trauerten dem alten ehrwürdigen Frag House nach, aber zum Glück haben wir mit der Dr-Fritsch-Halle eine Location gefunden, wo wir die Brücke zwischen eSport und LAN Party weiter spannen konnten.

  • Danke Gutshaus

    2010

    Die Geburtsstätte der Frag House LAN, das altehrwürdige Gutshaus Gmerkt, hatte leider für uns ausgedient, da es für eine Veranstaltung in dieser Größenordnung baulich nicht mehr sicher genug war. Darum mussten wir uns nach der vierten und letzten Frag House LAN 2010 im Gutshaus eine Alternative suchen.

    Die jenigen, die damals schon dabei waren, erinnern sich noch heute an die schönen Zeiten im alten Frag House.

  • Community

    2008

    Im Jahr 2008 veränderte der Release von Call of Duty 4 den Clan hin zu noch größeren Erfolgen.

    Die Infernal Chicken Hunters wuchsen aufgrund des großen Mitgliederansturms zu einer der größten aktiven eSport Communitys in Österreich.

    Einige kleinere Teams wie z. B. Anarchy 2k schlossen sich uns an und prägten den IcH| Clan grundlegend zu dem, was wir heute sind.

  • Geburt der Frag House LAN

    2007

    Das Jahr 2007 war sicher einer der prägendsten Zeiträume, denn aufgrund der LAN-Szene Begeisterung im Clan haben wir uns dazu entschlossen, eine eigene offizielle LAN-Party zu veranstalten.

    Unsere Clantreffen-Location, das Gutshaus Gmerkt, wurde auf 2 Etagen in wochenlangen Arbeiten in eine LAN-Location umgebaut und die Frag House LAN-Serie war geboren.

    Im Jahr darauf -2008- erweiterten wir noch auf die 3 Etage und somit war Platz für 110 Gamer aus ganz Österreich und schnell war die Frag House LAN-Serie ein fixer Bestandteil in der österreichischen LAN-Szene.

  • Games

    2006

    Mit dem Erscheinen von Battlefield 2 entstand ein neues Hauptspiel von IcH| mit einem sehr stabilen 8on8 Team, aber auch andere Games wie Counter Strike, DOTA & Call of Duty 2, wurden in der wachsenden IcH|Clan Gemeinschaft immer beliebter.

  • WoW Krise

    2005

    Anfang 2005 strauchelte der Clan kurz nach dem Release von World of Warcraft, da sich sämtliche Mitglieder in Azeroth verloren hatten.

    Die kleine Krise war aber nach einigen Monaten überwunden und die Infernal Chicken Hunters starteten in eine weit lebendigere Zeit. Damals besuchten unsere Teams bereits regelmäßig LAN Partys & LAN Turniere in ganz Österreich.

    Ende des Jahres 2005 starteten wir auch mit unserem jährlichen Clantreffen im alten Gutshaus Gmerkt in Weyer.

  • Wachstum

    2004

    Unser kleiner Clan wuchs recht schnell zu einer kleinen Multigaming Community mit dem Schwerpunkt Unreal Tournament, aber auch Counter Strike Source und einige Strategie Games wie z.B. Command & Conquer Generals wurden immer beliebter.

    Der Clan hatte auch viele Mitglieder aus Deutschland, wo mittlerweile schon eine sehr große eSport & Clan Szene existierte. Die eSport Szene in Österreich war damals noch sehr klein. Der Vorstand hat sich aber schon bald entschlossen in Zukunft ein ausschließlich österreichisches eSport Team zu bilden.

  • Klein aber Fein

    2003

    Voll motiviert wurde trainiert, eine Homepage erstellt, ein Server gemietet und die ersten Erfolge im Unreal Tournament 2004 Team Deathmatch 4on4 ließen nicht lange auf sich warten.

    Auf österreichischen LAN Partys kristallisierte sich unser UT Team meist schnell als Favorit heraus. Auch etliche Online Wars wurden gewonnen. Gerne besuchte Turniere waren Freestyle LAN, Heilige 3 Camper und Ennsomina.

  • Clangründung

    2002

    Gegründet wurde unser IcH| Clan im Winter 2002 von 5 Freunden im kleinen Weyer in Oberösterreich.
    Damals wurde Unreal Tournament 2003 gespielt und der Plan war, mit UT 2004 voll durchzustarten.